OffPage

SEO OffPage Optimierung | Suchmaschinenoptimierung | Maßnahmen und Analyse

Was ist die bzw. eine SEO OffPage Optimierung und was sind die Maßnahmen?

Unter der OffPage Optimierung (engl. Off site, also außerhalb; auch als Off-Site-Optimierung bezeichnet) versteht man bei der Suchmaschinenoptimierung (SEO) all diejenigen Maßnahmen, welche bei den anderen Webseiten Einfluss auf das Ranking einer Webseite haben und dadurch auch Einfluss in die entsprechenden Suchmaschinen ausüben. Die wichtigsten Punkte für die OffPage Optimierung sind die Social Signs und die Backlinks. Bei den Social Signs handelt es sich um Social Media Signale zum Beispiel in Form von Likes oder Comments auf Facebook oder Tweets auf Twitter oder auch Shares und Comments auf Google+.

Zusätzlich zu der OffPage Optimierung gibt es bei der Suchmaschinenoptimierung auch ein 2. Standbein, und zwar die SEO OnPage Optimierung.

Suchmaschinenoptimierung: Die Zielsetzung bei der OffPage Optimierung

Die OffPage Optimierung hat zum Beispiel das Ziel, dass bei der Suchmaschinenoptimierung durch OffPage ein Top Ranking in den organischen Suchergebnissen erreicht wird. Das gelingt jedoch nur, wenn eine gute Kombination zwischen OffPage Optimierung und der OnPage Optimierung stattfindet.

Dabei gibt es auch verschiedene Teilziele der SEO OffPage Optimierung. Dazu gehört zum Beispiel die Erhöhung der Anzahl der gesamten Backlinks (hier wird in der Fachsprache auch von Link Popularity gesprochen) und als Folgewirkung davon die Erhöhung der Domain Popularity (die Anzahl der zu verlinkenden Domains). Dabei wird hier auch durch die SEO OffPage Optimierung von einer Erhöhung der Wertigkeit der Webseite gesprochen. Zusätzlich können SEOs durch die SEO OffPage Optimierung und der Steuerung der dazugehörigen SEO OffPage Optimierung Maßnahmen den Wert einer Webseite deutlich erhöhen.

Ebenfalls gehört auch die Traffic-Steigerung mit dazu. Dabei ist ein Backlink von einer Webseite, welche stark frequentiert wird, in der Lage, über diesen Link eine erhöhte Anzahl von Besuchern zu generieren. Ein Nebeneffekt bei dieser SEO OffPage Optimierung ist auch, dass Google hier mehr Nutzersignale bekommt. Diese Nutzersignale zusammen mit einer erhöhten Verweildauer und eine niedrigere Absprungrate wirken sorgen dafür, dass durch die Offsite Optimierung das Suchmaschinen-Ranking steigt.

Der Aufbau von Backlinks als ein bedeutender Punkt bei der OffSite Optimierung oder der OffPage Suchmaschinenoptimierung

Die Querverweise von Webseiten sind, seit es das Internet gibt, wichtige Hinweise für Suchmaschinen. Dabei wird hier die Frage beantwortet, wie relevant und wichtig eine Webseite in Verbindung mit einer Suchanfrage ist. Somit ist auch bei der Offsite Optimierung oder der OffPage Suchmaschinenoptimierung jeder Backlink eine Art von Referenz oder Empfehlung einer Webseite für eine andere Webseite. Dabei spielt auch bei der OffPage Suchmaschinenoptimierung eine Rolle, an welchem Standort auf der Webseite, woher der linkt kommt, dieser platziert wird und ob dort eine entsprechende Autorität, was die Domain anbelangt, vorhanden ist. Weitere Punkte sind die Art von Ankertext und wie wichtig vom Thema her die verweisende Seite in Richtung Zielseite ist.

In der Praxis bei den OffPage Maßnahmen wird hier versucht, mit Hilfe von einem Backlink-Aufbau die Link-Anzahl zu einer Webseite positiv zu beeinflussen. Dabei wird bei den OffPage Maßnahmen auch zwischen einem passiven und aktiven Backlink-Aufbau unterschieden.

Mit Hilfe von einem passiven Backlink-Aufbau bei den SEO OffPage Maßnahmen werden durch den eigenen Content die Nutzer zur freiwilligen Verlinkung animiert. Von der Qualität der Inhalt einer Webseite hängt es ab, ob bei den Nutzern eine Bereitschaft vorhanden ist, diese Seite zu verlinken. Deshalb ist bei den SEO OffPage Maßnahmen ein wichtiges Ziel, dass hier ein Content, der einzigartig und hochwertig ist, geschaffen wird.

Ebenfalls hilft bei den OffPage SEO Maßnahmen ein aktiver Backlink-Aufbau. Hier erfolgt eine gezielte Steuerung der Linksetzung. Dies erfolgt zum Beispiel durch die Platzierung von Gastartikeln oder von einem anderen Content auf anderen Webseiten. Hier erfolgt dann als OffPage SEO Maßnahmen die Generierung von einem Link durch den Verweis auf die eigene Webseite.

SEO OffPage

Die Begrenzung der OffPage Optimierung Maßnahmen bei der SEO

Von den Suchmaschinen werden ein unnatürlicher Linkaufbau sowie auch das Link-Spam bekämpft. Google hat fortlaufend seinen Algorithmus angepasst und verbessert, um dadurch beim Linkwachstum Manipulationen zu erkennen. Ebenfalls wird die Qualität der linkgebenden Seite kontrolliert. Deshalb ist die Gefahr vorhanden, dass durch die SEOs hier bei den OffPage Optimierung Maßnahmen künstliche Verweise geschaffen werden, die Suchmaschinen bemerken. Die Folge davon ist dann, dass Webseiten das sogenannten „Penalty“ erhalten können. Das führt dann zu Ranking-Verlusten bei den einzelnen Keywords oder gar zum Ausschluss aus Index dieser Suchmaschinen für die komplette Webseite. Dadurch entstehen dann negative Einflüsse auf die SEO OffPage Optimierung.

Die OffPage Analyse & OffSite Optimierung

Wichtig für die OffPage Optimierung ist die Analyse der vorhandenen Linkstruktur. Hier wird von den SEOs zunächst überprüft, welche Webseiten auf die Webseite, die analysiert wird, verlinken. Hierbei sind die Art des Links (Nofollow – Dofollow-Link), die IP-Adresse und die Qualität der Seite, von der der Link kommt, besondere Analyseaspekte. Durch diese Vorgehensweise wird dann beispielsweise ausgefunden, ob ein Link von einer „Bad Neighbourhood“ (also schlechte Webseite) stammt.

Wenn bei einer Analyse solche Art Backlinks entdeckt werden, können diese über ein spezielles Tool von Google (das sogenannten Disavow-Tool) entwertet werden. Wenn dann Google hier bereits Warnungen übersandt hat, dass hier ein unnatürlicher Linkaufbau vorhanden ist, muss ebenfalls ein Linkausschluss durchgeführt werden.